Praxis für Neurologie
und Nervenheilkunde
Visitenkarte Praxis Dr. Zimmermann
Dr. Zimmermann
Landwehrstr. 7

80336 München

Tel. 089/591808
Home Kontakt Leistungen Neurologie Psychiatrie ADHS Persönliches Impressum

Frenzelbrille Neurologische Praxis



Ein besonderer Schwerpunkt meiner Arbeit sind Diagnostik, Beratung und Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen (ADS bzw. ADHS) bei Erwachsenen.
Bei einem ADHS handelt es ich um eine Störung, die durch die Symptome Aufmerksamkeitsstörung, (motorische) Unruhe und Impulsivität geprägt ist, über einen längeren Zeitraum besteht und bereits im Kindesalter begonnen hat, auch wenn sie zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht diagnostiziert worden ist. 

Man geht davon aus, dass ca. 4-6% aller Kinder und ca. 2-4% aller Erwachsenen an einem ADHS leiden. Symptome eines ADHS treten in der Regel bereits während der Kindheit auf. Im Erwachsenenalter stehen Konzentrationsschwierigkeiten, innere Unruhe, mangelnde Geduld, Flüchtigkeitsfehler, rasche Ablenkbarkeit, Schwierigkeiten mit Planung und Organisation, motorische Unruhe, Impulsivität, Konflikte mit anderen Mitmenschen etc. im Vordergrund. Die Störung hat Einfluss auf das Nichterreichen angestrebter persönlicher und beruflicher Ziele trotz vorhandener Fähigkeiten, ruft Probleme hervor, wenn Routine und Disziplin bei der Arbeit gefordert werden und kann zu erhöhten Abbruchraten im Bereich beruflicher Tätigkeiten führen. Psychische Begleit- bzw. Folgeerkrankungen sind häufig.
Wenn Sie sich für eine differenzierte ADS bzw. ADHS Diagnostik interessieren, kann Ihnen sicher vorab unser kurzer Test zur Selbsteinschätzung helfen:
  1. Vergessen Sie öfters Termine und Verpflichtungen?
  2. Vermeiden oder verzögern Sie es öfters, Dinge zu erledigen?
  3. Zappeln Sie oft mit Händen oder Füßen beim Sitzen?
  4. Haben Sie oft Schwierigkeiten, sich zu organisieren?
  5. Fühlen Sie sich oft wie von einem Motor getrieben?
  6. Haben Sie öfters Schwierigkeiten, Sachen zu Ende zu bringen?
Haben Sie 4 von diesen 6 Fragen mit "JA" beantwortet, bieten wir Ihnen gerne eine umfassende Abklärung an. Diese beinhaltet ein erstes ausführliches Gespräch. Bei einem sich erhärtenden Verdacht führen wir eine neuropsychologische Testung und ggf. auch medikamentöse Therapie durch. Gerne können Sie uns telefonisch zur Terminvereinbarung erreichen.